Tickets kaufen

KFF & Asco bei Grünbeck

Karl-Friedrich Förster gründete KFF 1984 in Lemgo, Ostwestfalen, dem Herzen der deutschen Möbelindustrie. Sein Sinus-Stuhl wurde zum ersten Bestseller und gilt heute als ein Klassiker. Seitdem haben wir unser Portfolio rund um die Kernkompetenz Sitzmöbel stetig, aber behutsam erweitert. Und da jeder Stuhl auch einen Tisch braucht, sind wir seit 2019 Partner der Tischmanufaktur ASCO aus dem nahen Kreis Gütersloh.
Seit Herbst 2020 präsentieren wir uns mit einem umfangreichen Portfolio im gemeinsamen Showroom in Rheda-Wiedenbrück. Der Innenarchitekt Jens Lewe leitet die Geschäfte beider Unternehmen.
Karl-Friedrich Förster bleibt dem Unternehmen bis heute als Spiritus Rector verbunden.
Als Sitzmöbelhersteller haben wir uns für diese neuen Herausforderungen schon immer richtig positioniert und mit unserer Schwesterfirma, der Tischmanufaktur ASCO, seit 2019 nun auch den perfekten Sparringspartner an Bord. Unsere Designs verstehen sich im besten Sinne als grenzüberschreitend. Versatil vermögen sie sich in die verschiedensten Kontexte einzufügen und setzen in jedem Raum ebenso charaktervolle wie sympathische Akzente: Ob in einer anspruchsvoll gestalteten Wohnsituation, in einem Büro, in Hotels oder der Gastronomie. Wir machen Stühle, Sessel und Tische, die einladen zu bleiben.

Die GAIA Familie stammt aus der Feder der italienischen Designerin Monica Armani. Die separat gepolsterten flexiblen Rückenelemente und die raffinierte Polsterung der großzügigen Sitzfläche ergeben den unverkennbaren Look und den beeindruckenden Komfort der GAIA Familie. 2018 wurde der erste GAIA Entwurf mit dem German Design Award ausgezeichnet. Nach diesem Erfolg hat Monica Armani das Design gekonnt in zwei weitere Editionen übertragen. GAIA CASUAL und GAIA LINE. Drei Kompositionen in wunderschönen Stoffen und hochwertigen Ledern in den drei Sitzhöhen – Lounging, Dining und High Dining. Eine zusätzlich spannende Wirkung erzielt ein Materialmix für Rücken und Sitzfläche in den vielfältigen Variationen. Für unser Partnerunternehmen ASCO hat die italische Designerin ergänzend drei GAIA Tisch-Kompositionen designt. Die jeweilige Tischsäule nimmt den Bezugsstoff der Stühle wieder auf und bildet somit ein harmonisches und einzigartiges Ensemble.

ARVA, ein Statement für jeden Tisch | ARVA, die perfekte Symbiose zeitlos schönen Mid Century Designs und langlebigem erstklassigen Sitzkomfort. Seine von hochwertigem Leder oder Textil ummantelte Schichtholzschale nimmt das in Kammern aufgeteilte, abnehmbare Rombo-fill® Kissen formschlüssig auf. Durch optionale gepolsterte Armlehnen bekommt der ARVA die Anmutung und die Gemütlichkeit eines kleinen Sessels – etwas zurückhaltender wirkt er ohne sie. Kommunikativ und bewegungsfreudig ist dieser einladende Stuhl mit einem drehbaren Gestell und zusätzlichen Rollen für den homeoffice Bereich. ARVA, ein Stuhl für die elegante Tafelrunde oder solitär an seinem ganz eigenen Tisch.

ARVA LIGHT, figürlich und jung | ARVA LIGHT ist die schlanke, direkt verpolsterte Variante der ARVA Linie im Mid Century Design. Die attraktiven Sitzmöbel sind ergonomisch geformt, fest und im Rückenbereich stützend verpolstert. Durch den außergewöhnlichen Sitzkomfort und den leichten und doch prägnanten Look ist die ARVA LIGHT Familie für den innovativen Einsatz konzipiert. Formschöne Armlehn- und Gestellvariationen und die individuelle Bezugsauswahl lassen großen Spielraum für Persönlichkeit. Eine sympathische Produktfamilie in drei Höhen: Lounging, Dining und High Dining. Lässige Eleganz für Geborgenheit und Gemütlichkeit im jungen privaten Wohnbereich oder im legeren außergewöhnlichen Objekt.

LUNAR, bewegend jung | Das KFF Designteam zeichnet einen stylisch lässigen Stuhl aus 4 Elementen. Der runde, fest gepolsterte Sitz bildet die bequeme Tragfläche. Das 4-Fuß Gestell umarmt das zu einem Halbmond geformte Rückenelement aus flexiblem Formvlies und zeigt sich als kontrastreicher Blickfang. In das mit Leder oder Textil bezogene Vlies schmiegt sich das legere Rückenkissen. Vier Elemente, die jeweils unabhängig voneinander konfiguriert werden können, bieten bewusst Spielraum für den persönlichen Look. Ein leichtfüßiger, charakterstarker Stuhl für den jungen und lebendigen Wohnraum. Ein Hingucker der überrascht.

NEST LOUNGE, bewegendes Sitzen | Einer besonderen Idee und seinem Instinkt folgend, hat der schwedische Industriedesigner, Bildhauer und Freigeist Volker Hundertmark den Sessel NEST entworfen. NEST basiert auf einer genial einfachen Konstruktion. Die Sitzschale aus gefaltetem und an nur 6 Punkten mit dem jeweiligen Untergestell fixiertem Formvlies, wird rutschfest mit einem in Rauten gesteppten Polster-Inlay ausgelegt. Der Filz ist bezogen und nimmt das Material des Polsters wieder auf. Durch die eigene Gewichtsverlagerung entfaltet sich das außergewöhnliche Komfortgefühl des Sessels. Das Formvlies bewegt sich mit und passt sich dem Körper an. Bewusst natürliche und konstruierte Stabilität kommen hier zum Tragen. Der NEST ist ein leichter, zeitloser und erstaunlich komfortabler Sessel. Bewegendes Sitzen. Charmantes Design.

Produkte & Projekte

ASCO Table Nightingale Black

ASCO Table Nightingale Rustical

KFF Chair Gaia

KFF Nest Pure

KFF Bank Arva

KFF Sessel Arva