Marco Mehn präsentiert ikonische Totenkopfskulptur

Veröffentlicht am 9. Oktober 2018

Bei Design District 1010 präsentierte der Ausnahmekünstler Marco Mehn eine beeindruckende, 200 Kilogramm schwere Skulptur aus Edelstahl: Der bekannte Totenkopf aus dem Zyklus „Resurrection“.

Bei Design District 1010 präsentierte der Ausnahmekünstler Marco Mehn eine beeindruckende, 200 Kilogramm schwere Skulptur aus Edelstahl: Der bekannte Totenkopf aus dem Zyklus „Resurrection“.

Die Skulptur zeigt, wie der Künstler seine zum Teil ikonografischen Motive in die dritte Dimension überführt und ihnen damit eine neue Qualität verleiht.

Diese Skulptur kommt aus der gleichen Manufaktur, wo auch die Werke des weltberühmten Künstler Jeff Koons gefertigt werden.